Anzeige:

VITAL-ENERGY

so lebe ich mit dem

                      Vital Pad Schmerzpflaster

Ich benutze oder vielmehr trage ich seit vier Wochen das VITAL_PAD Schmerzpflaster von VITAL-Energy. 

" Du bist viel ausgeglichener ", sagte gerade noch mein Mann zu mir.  Ich lächel ihn an und muss zugeben, dass ich mich auch so richtig wohl fühle. 

Ich bin bewusst meinen Bericht über das VITAL-PAD so angefangen, ich habe das Bedürfnis es euch allen mitzuteilen....ich habe eine neue Lebensenergie gefunden, ich habe wieder Freude an vielen Dingen, welcher ich jahrelang ausgesundheitlichen Gründen nicht machen konnte.  Ich  bin in der Tat " viel ausgeglichener " geworden.



Doch der Reihe nach:

Ich leide seit über 35 Jahren an dem Restless-Legs-Syndrom /unruhige Beine. Begonnen hatte alles während meiner ersten Schwangerschaft 1986 und es folgte eine schlimme Zeit für mich. Inzwischen nehme ich zwei Parkinsonmedikamente ein, welche auch in der Therapie gegen das RLS verschrieben und angewendet werden. Doch diese Dopaminagonisten wirken bei mir nicht mehr , meine Ärztin vermutet eine Augmentatation ( eine Komplikation, welche bei einer Langzeitbehandlung des RLS Syndroms mit dopaminergen Medikamenten auftreten kann). Es kam zu einer Verschlechterung meiner Beschwerden, eben wegen dieser Erhöhung der Medikamente.

Ich war verzweifelt, ich litt unter Schlafstörungen, meine Beine waren am Tage und in der Nacht unruhig, ich hatte Schmerzen in meinen Beinen und Füßen. Ich zog mich immer mehr zurück, ich war unausgeglichen und schnell reizbar und natürlich litten darunter mein Mann und meine Kinder. Der heisse Sommer machte mir alles noch mehr zur Qual, ich hatte meine Lebensqualität verloren. Meine Neurologin konnte mir auch nicht helfen, ich bekam verschiedene neue  Medikamente, die mir leider auch nicht halfen.

Durch Zufall lass ich Nachts, als ich nicht schlafen konnte und am PC saß, einen Bericht über das VITAL-PAD von Vital Energy.

Inzwischen hatte ich schon vieles ausprobiert, u.a ein elktrisches Massage- und Venengerät für die Beine, verschiedene Nahrungsergänzungsmittelchen, kalte Güsse, Massagen beim Therapeuten und und und.....

Warum eigentlich nicht auch einmal das VITAL-PAd testen, denn schließlich war ich schon seit Jahren von den Vital Energy Produkten überzeugt.


Bildunterschrift hinzufügen

Lest doch auch bei Interesse dazu meine BERICHTE dazu.

Ich kannte aber das Schmerzpflaster noch nicht, welches Schmerzen und Entzündungen reduzieren und auch bei chronischen Erkrankungen eine wohltuende Wirkung erzielen soll.

Das Schmerzpflaster ohne Rezept ist ein Chip und es arbeitet oder wirkt nach den tausendjahre alten Prinzipin der TCM  /Traditionelle Chinesische Medizin . Es muss der zugehörige Akkupunkturpunkt gefunden werden, was man als Laie sehr gut schafft, denn die Treffergenauigkeit des Punktes reicht im Umlreis von 30 Zentimetern. Harmonische Schwingungen unterstützen wohltuend und schmerzlindernd den Heilungsprozess einer Verletzung oder reduzieren punktuell Schmerzen. Energieblockaden werden beseitigt und die Energie in den Meridianen fliesst wieder. Die Heilung wird beschleunigt. / Quelle webseite Hersteller. 

 Ich klebe mir den Chip ( ein Kinesiotape ist im Lieferumfang vorhanden) auf mein rechtes Bein, etwas über dem Knöchel und ich habe da genau meinen Akkupunkturpunkt gefunden.




Ich hatte bei der ersten Anwendung ( mit zusätzlicher Medikementeneinnahme ) schon eine Linderung nach einer Stunde. Ich sag auf der Wohnzimmercouch und wartet darauf, dass meine Beine doch eigentlich unruhig sein müssten. Nach einer weiteren Stunde wagte ich es , mich auf die Couch zu legen. Das konnte ich schon seit Jahren nicht mehr, eine solche Gemütlichkeit am Abend war mir schon lange verwehrt.  Doch jetzt konnte ich liegen, ich gönnte mir im Liegen einen spannenden Fernsehfilm, nahm meine Abendtabletten und wartete gespannt auf die Nacht. Sagenhaft....ich schlief durch und das ohne Mißempfindungen oder Schmerzen in meinen Beinen. Ich konnte mein Glück kaum fassen, war aber verhalten glücklich und sehr gespannt auf den nächsten und die folgenden Tage. 

Und so geht es weiter:

Ich klebe das VITAL-PAD Schmerzpflaster ( Größe 32 x 2,5 mm ) auf mein Bein und ich habe Linderung!

Es tut mir gut, meine Beschwerden haben sich gebessert und ich habe inzwischen schon eine halbe Tablette von meinem Dopaminagonisten reduziert. Das Vital Pad verliert niemals seine Wirkung und es arbeitet nebenwirkungsfrei.

Ich werde manchmal ein wenig übermütig und denke, dass meine Krankheit geheilt ist, was natürlich bei dieser chronischen RLS Erkrankung nicht der Fall ist. Ich habe eindeutig neue Lebensqualität gefunden.Und ich war wieder in einem Restaurant essen, saß ruhig an dem Tisch und konnnte ohne Beschwerden mein Menü,  zusammen mit meinem Mann genießen. Was für eine Freude !!

" Du bist viel ausgeglichener", sagt mein Mann und ja, das bin ich....dank dem VITAL-PAD von Vital-Energy. Es arbeitet positiv energetisch . Es kann nichts passieren, nur dass eben die Beschwerden /Schmerzen verschwinden.

Und mein Vater, ein Skeptiker... immer schon in allen Dingen, hat es auch einmal getestet und war erstaunt über diese positive Wirkung.

Informiert euch über die Vier Säulen für eine dauerhafte Gesundheit.

             Wasser---Ernährung---Strahlenschutz---Vitalschmuck



Vital Energy GmbH
Mühlenhof 2
4800 Regau
Österreich

Telefon: +43 660 374 0326
E-Mail: info@vital-energy.eu



Kommentare

  1. liebe Petra, ich hab rheumatische Beschwerden und das schon seit vielen Jahren.Ich quäle mich im Winter besonders . Danke für deinen Bericht und die Informationen über das VitalPad, ich denke ich teste es auch einmal. Man hat ja immer Hoffnung oder? Ganz liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich richtig gut an, ich informiere mich auf der Herstellerseite Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra. Ein sehr interessanter und schöner Bericht. Ich freue mich sehr dass es dir besser geht und hoffe dass es auch so bleibt. Das macht Mut und lädt quasi dazu ein, dieses Pflaster auch mal zu testen. Ganz liebe Grüße Gaby und alles Gute ������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön liebe Gaby. Ich bin auch sehr glücklich im Moment.

      Löschen
  4. toller Bericht und ich habe viel Neues erfahren.Mein Mann hat auch eine chronosche Erkrankung.

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich alles seht gut an, wir haben keine chronischen Erkrankungen oder Schmerzen. Aber unsere Freundin und sie hat sich sehr interessiert gezeigt. Wir wünschen dir einen schönen Tag und danke für deinen scönen Bericht. Gerd und Bettina

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.

Ich erlaube Helenes-Welt die Speicherung meiner Daten. Um Kommentare ordnungsgemäß zu erfassen und um evtl. Missbrauch zu verhindern, speicher ich Deinen Namen, E-Mail Adresse, Kommentar/Text sowie IP-Adresse und Zeit Deines Kommentars. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Informationen dazu findest Du unter " Datenschutz ".

Beliebte Posts