Anzeige: Deleo

Anzeige:Chocqlate / TrustFood GmbH

      Auf Abenteuerreise mit CHOCQOLATE

Auf eine Schokoladenreise gehen, wer möchte das nicht? Eine ganz besondere Schokolade dabei entdecken und Kakao in seiner natürlichsten Form genießen. 
CHOCQLATE verwendet in all seinen Produkten die ursprünglichste und natürlichste Form von Kakao, eine nicht geröstete, unfermentierte Kakaobohne. Eine Kakaobohne mit ihrem wertvollen Fruchtfleisch und das ist Virgin Kakao.
Die Kakaobohne ist eine der nährwertreichsten Früchte der Welt, denn sie enthält über 300 wertvolle Nährstoffe.
Sie wird schonend bei 42 Grad getrocknet und diese Trockenfrüchte sehen nie eine Kakaofabrik, denn sie gelangen direkt in die Manufakturen und werden dort vermahlen.

Reine Schokolade und das schmeckt man auch.

Ich darf einige Sorten dieser Schokolade testen:

                                    CHOCQLATE Erdbeere, Pur und Haselnuss



Die Schokoladen sind glutenfrei, frei von  raffiniertem Zucker und frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen.
Und nun fragt ihr mich bestimmt...wie schmecken diese Schokoladen denn?
Ich finde sie nicht zu süß und  haben einen intensiven Kakaogeschmack.
Es ist anders als bei den herkömmlichen Schokoladen. Ich schmecke deutlich die Kakaobohne und es ist ein richtiges Geschmackserlebnis.
Und dafür zahlt man auch gerne etwas mehr, die Erdbeer Schokolade kostet im shop je 100 Gramm Tafel 3,90 Euro.

Desweiteren durften wir Bloggerinnen bei unserem Treffen BloggerbyHelene auch die ChocQbar Cacao Riegel testen . Ein Frische Kick im Alltag und ein wahres Kraftpaket sind diese Riegel. Superfood, welches ich noch nicht kannte. 




Und dann gab es noch ein Set zum Herstellen von frischer Schokolade und das gefällt mir nun ganz besonders gut. Ich habe es noch nicht gemacht, berichte dann in einem gesonderten Bericht davon, aber ich freue mich darauf ganz besonders.
In nur 20 Minuten kann man es leicht zu Hause selbst machen. Die Schokolade wird geschmolzen, unter mixen und rühren füge ich die Zutaten dazu und dann gieße ich es eigentlich nur noch in die beigefügten schönen Förmchen.
Hört sich doch leicht und interessant an und ich werde es demnächst zusammen mit meiner Tochter einmal ausprobieren.






Für mich ist es schon eine Abenteuerreise und ich habe einiges entdeckt auf meiner Schokoladenreise.
Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken.




Kommentare

  1. Ach die sieht toll aus! Schon die Verpackung finde ich Wunderbar 😊 kenn ich leider nicht,aber wenn ich sie Mal irgendwo sehe werde ich auch probieren! Lg und ein frohes Pfingsten

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.

Ich erlaube Helenes-Welt die Speicherung meiner Daten. Um Kommentare ordnungsgemäß zu erfassen und um evtl. Missbrauch zu verhindern, speicher ich Deinen Namen, E-Mail Adresse, Kommentar/Text sowie IP-Adresse und Zeit Deines Kommentars. Du kannst deinen Kommentar jederzeit wieder löschen. Informationen dazu findest Du unter " Datenschutz ".

Beliebte Posts