Anzeige: Deleo

Knallköm aus dem Norden

Wat mutt, dat mutt 

Knallköm....das Kribbelwasser von der Waterkant.

Also zuerst einmal, liebe Knallköm Hersteller...... den Navigator verschenke ich und das mit einem schönen Gruß aus dem Norden, obwohl ich ja eigentlich aus dem Westen grüßen muss, ich wohne ja im Ruhrpott. Aber ich habe Besuch aus dem Norden, genauer gesagt aus Hamburg. Und zu Besuch sind:

 Knallköm "drög", Knallköm "halfdrög", Knallköm Rosé "halfdrög"und wie schon erwähnt Knallköm NAVIGATOR. Und diesen verschenke ich.
Wieso? Nun ja, er ist.....alkohlfrei.  Aber hier ist mein Besuch erst einmal im Foto zu sehen:




Zur Verteidigung des Navigators muss ja auch mal gesagt werden; Wer keinen Alkohol trinken möchte, darf oder einfach mal keine Lust auf Alkohol hat, oder wie es auf der webseite von Knallköm so schön steht ein ( See) Fahrer ist, ja derjenige kann mit dem erfrischend spritzigen Getränk aus alkohlfreiem Wein und wenn es auch noch ein geselliger Typ ist....auch und immer und zu jeder Gelegenheit .....ganz schön lustig sein. Ich meine damit, geben wir dem Navigator doch eine Chance, oder?

Ich stell die anderen noch kurz vor:

Knallköm Rosé "halfdrög" - des Käpt´nsfrau zweite Liebe
Charakter: aromareich mild
Geschmacksangabe: halbtrocken

Knallköm "halfdrög" - für anspruchsvolle Genießer
Charakter: reicher Duft, Eleganz
Geschmacksangabe: halbtrocken

und.....

Knallköm "drög" - so trocken wie der nordische Humor
Charakter: rassig und schlank
Geschmacksangabe: trocken




Schön ist es, wenn die Gäste aus dem Norden auch noch Rezeptideen mitbringen und da sind von Knallpari bis Grüne Nixe alle dabei, es ist herrlich !!
Neugierig geworden, dann schau HIER.

Und noch was: so einen richtigen Kater soll man von den weißen Sorten „drög“ und „halfdrög“auch nicht bekommen, denn sie haben verhältnismäßig wenig  Zucker und das erspart eben den lästigen Kater am Folgetag.
So liebe ich mir meine Gäste und dann können wir es uns ja gemütlich machen und beim nächsten Mal müssen die vier unbedingt auch noch  „De Lütte Knallköm“ mitbringen. Wer das ist? Nun ich verrate euch doch nicht alles, schaut lieber selbst nach..... "De Lütte".




Flaschenpreis 0.75 l ab 6,99 Euro.

Ja wat mutt, dat mutt und ich muss nun zu meinen Gästen zurück, danke an Knallköm, dass ich im Rahmen unsres Bloggertreffens " Blog im Pott " das Kribbelwasser von der Waterkant testen und kennenlernen durfte, jederzeit wieder gerne !!


Kommentare

  1. Wieder herrlich geschrieben, ich mag deine Berichte und neugierig bin ich nun auch, ich schaue auch mal Richtung Norden, danke

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Bericht ! ��
    Kribbelwasser ist genau mein Ding, besonders wenn es nicht zu süß ist ��
    Werde mal einen Blick Richtung Norden werfen...

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der Name und das Design sind klasse :) LG Annika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts